Direkt zum Hauptbereich

⚜️Rezension zu 'Auf immer gejagt'⚜️

⚜️Rezension⚜️
📖Titel: Auf immer gejagt
📖Autorin: Erin Summerill
📖Verlag: Carlsen
📖Seitenanzahl: 412
📖Inhalt:
Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.

📖Meinung:
So wie ich mit diesem Buch angefangen habe, war ich schon sehr neugierig was mich erwarten würde, da ich den Titel sehr ansprechend finde.
Doch leider hat sich herausgestellt, dass die Jagd, die einen Großteil des Buches einnimmt, sehr langatmig und ohne viel Tempo stattfindet.
Da hätte ich mir etwas mehr Spannung gewünscht!
Einzelne Handlungen sind oftmals vorhersehbar, weshalb man mit Überraschungen innerhalb des Buches wenig rechnen konnte.
Sympathisch waren mir aber auf Anhieb die Charaktere, insbesondere die Protagonistin Tessa!
Man erfährt nach und nach mehr über ihre Vergangenheit und kommt einem verborgenen Geheimnis auf die Schliche, das in ihr schlummert.
Die Liebesbeziehung zu Cohen gehört für mich eindeutig zum Highlight der Geschichte, da sie viel tiefer zu gehen scheint, als beide zunächst annehmen. Sie bietet eine gelungene Abwechslung zu den düsteren Geschehnissen im Wald.
Dazu gehört auch das mitreißende Ende von 'Auf immer gejagt', denn da hat die Autorin endlich für reichlich Spannung gesorgt, die sie während der Jagd leider schweifen ließ.
Der Schreibstil ist flüssig und führt einen angenehm durch die Geschichte.

📖Fazit:
Ich muss zugeben, dass mich das Buch etwas enttäuscht hat, da ich auf viel Spannung gehofft hatte, die aber erst so richtig gegen Ende des Buches eintrat.
Denn für eine 'Jagd' war es mir doch eindeutig zu ruhig.
Dagegen konnten aber die Charaktere in ihrer verliehenen Persönlichkeit an Sympathie und Raffinesse punkten!

➡️Insgesamt: 🌟3 von 5 Sterne🌟⬅️

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

⚜️Rezension zu 'Friends & Horses'⚜️

⚜️Rezension⚜️
📖Titel: Friends & Horses - Schritt,Trab,Kuss
📖Autorin: Chantal Schreiber
📖Seitenanzahl: 219
📖Inhalt:
Freundinnen für immer – das sind Rosa, Daisy und Iris. Die drei Mädchen verbindet ihre große Liebe zu Pferden und der Spaß am Reiten. Es ist Sommer, und in jeder freien Minute sind die drei mit ihren Pferden draußen unterwegs.
So könnte es ewig weitergehen, findet Rosa. Wird es aber nicht. Denn Iris muss mit ihren Eltern wegziehen, schon bald. Als wäre das Leben deshalb nicht schon kompliziert genug, merkt Rosa, dass sich ihre Sandkastenfreundschaft zu Daniel langsam, aber sicher zu verändern beginnt.
Was empfindet sie wirklich für ihn? Dann taucht auch noch die Mexikanerin Ollie mit ihrer zauberhaften Stute Chispa im Reitstall auf. Sie ist der Traum jedes Jungen, und auch Daniel scheint ihr gegenüber keineswegs gleichgültig zu sein …

📖Meinung:
Wer denkt es würde sich bei diesem Buch nur um ein schlichtes Pferdebuch handeln, der täuscht sich gewaltig!
Bei 'Fr…

❤️SPEZIALEMPFEHLUNG❤️ - Rabenherz

⚜️Rezension⚜️

❤️SPEZIALEMPFEHLUNG ❤️

📖Titel: Rabenherz
📖Autorin: Anja Ukpai
📖Seitenanzahl: 365
📖Inhalt:
Als June ein Stipendium für die St. Gilberts High School erhält, geht ihr sehnlichster Wunsch in Erfüllung. Nur ihre Tante ist nicht begeistert. Sie warnt vor einem uralten Fluch und sieht eine dunkle Gefahr über St. Gilberts aufsteigen. Doch June hat andere Sorgen: Sie hat sich Hals über Kopf in Jacob verliebt, was alles andere als unkompliziert ist. Außerdem taucht immer wieder ein unheimlicher Rabe in ihrer Nähe auf und verfolgt sie sogar bis in ihre Träume. Und plötzlich geschehen tatsächlich merkwürdige Dinge in dem alten Schulgemäuer. Hatte Tante Phoebe etwa recht damit, dass ausgerechnet June die Bestimmte ist, die den Fluch auf St. Gilberts aufheben wird? Und zwar im Tausch gegen ihre große Liebe ...

📖Meinung:
W O W !😍
Ich hab dieses Buch so schnell durchgelesen wie sonst nur wenige!😊

Die geheimnisvolle Geschichte von unserer Protagonistin Juniper Adams spielt sich in…

⚜️Rezension zu 'Der Prinz der Elfen'⚜️

⚜️Rezension zu 'Der Prinz der Elfen'⚜️

📖Autorin: Holly Black

📖Inhalt:
Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen …

📖Meinung:
Gleich zu Anfang des Buches geht es spannend los, als von einem gehörnten Junge die Rede ist, der in einem Glassa…